Umbau und Sanierung Büroflächen

2016, Rangendingen

Beschreibung

Das Bauvorhaben ist der Umbau und die Sanierung vom Bürogebäudetakt eines Industriegebäudes aus dem Jahr 2000 für Arbeitsgruppen für die Produktentwicklung von Einweginstrumenten. Die Büros wurden umgebaut zu Großraumbüros. Einzelne Verfügungsbüros dienen dem Rückzug für die konzentrierte Arbeit. Die großzügigen atriumartigen Treppenräume dienen der Kommunikation für große Gruppen. Das ehemalige Foyer ist zu einem Meetingbereich mit Teeküche und Sitzgruppen umgebaut. Die ursprüngliche Atmosphäre des Gebäudes wurde sorgfältig erhalten und mit einem neuen Farbkonzept aufgefrischt.

Bauherr

Erbe Elektromedizin GmbH

Standort

Werk II, Rudolf Diesel Straße, Rangendingen

Bruttogeschoßfläche


Leistung

Entwurf, Planung, Ausschreibung, Bauleitung

Fotografie

Dietmar Strauß, Besigheim

Fertigstellung

2016