Ausstellungskonzeption über den Psychoanalytiker O. Gross

2002, Zürich

Beschreibung

Das Projekt ist eine räumliche Übersetzung von der Person Otto Gross- dem Psychoanalytiker und Anarchist, und seiner Ideen, seinem Umfeld und seiner Gedankenwelt. Von Otto Gross sind Schriften und Briefverkehr überliefet, die heute noch für die Literaturwissenschaft eine große Bedeutung haben. Die Ausstellungskonzeption kann sich lediglich auf das geschriebene Wort beziehen und kann keine Exponate aufweisen. Das Herz der Ausstellung ist eine Bibliothek mit Büchern und neuen Medien.

Bauherr

Otto Gross Gesellschaft

Leistungsbild

Räumliche Ausstellungskonzeption