Wohnhaus P

2004, Neuruppin

Beschreibung

Das Einfamilienhaus liegt in einer Streusiedlung am Ufer vom Neuruppiner See. Zwischen dem Gebäude und dem See befindet ein Feld. Die Topografie und der intensive Uferbewuchs ermöglichen lediglich aus dem oberen Geschoß eine Sicht auf das Wasser. Dies bedingt die Grundstruktur des Gebäudes. Im Erdgeschoß befindet sich eine großzügige Eingangsdiele und die Schlafräume, Arbeitszimmer und Badezimmer. Das Obergeschoß ist als Einraum zum Wohnen, Essen und Kochen ausgebildet. Der eingeschossige Anbau vom Arbeitszimmer dient im Obergeschoß als Terrasse und hat eine Freitreppe in den Garten. Das Gebäude ist nicht unterkellert.

Standort

Neuruppin

Leistung

Entwurf, Planung, Ausschreibung, Bauleitung

Bauherr

Privat

Fertigstellung

2004