Studie Wohngebäude als Baustein im Block mit flexiblem Seitenflügel

2003, Berlin

Beschreibung

Die Studie erarbeitet ein Konzept für einen städtebaulichen Gebäudetypus zum Wohnen und Arbeiten für die Berliner Blockrandbebauung. Das Gebäude besteht aus einem festen Baustein - dem Seitenflügel und einem variablen Baustein- dem je nach Baulücke unterschiedlich breiten Vorderhaus. Im festen Baustein sind die Versorgungskerne und das Treppenhaus untergebracht. Das Vorderhaus kann beliebig als Loft oder in einem geregelten Achsmaß untergliedert genutzt werden. Die Wohnungen sind im Split Level als Maisonetten organisiert. Dadurch erhält jeden Wohnung eine 2- geschossige Loggia an einem der Seitenflügelenden. Im Erdgeschoß sind hofseitig Stellplätze und Straßenseitig Kleingewerbe untergebracht.

Standort

Berlin

Leistung

Studie

Bauherr

F v H+ Partner, Berlin

Fertigstellung

2003