Büro- und Laborräume für Produktentwicklungsprozesse

2015, Tübingen

Beschreibung

In der Bestandsimmobilie aus dem Baujahr 1994 wurden über zwei Geschosse die Büroräumlichkeiten entkernt und in eine zeitgemäße Arbeitslandschaft für innovative Produktentwicklungsteams umgebaut.

Die Teamkommunikation wurde mit einem großzügigen Meetingpoint institutionalisiert. Die Teeküche, Stehtische, Einzeltischgruppen, Sofas und Sessel laden zum fachlichen Austausch in variabler Gruppengröße. Die erforderlichen Gesprächsatmosphäre wird mit unterschiedlichen Sitzangeboten beantwortet. Die Entwickler- und Büroarbeitsplätze sind in Großraumbereich untergebracht. In der gesamten Arbeitslandschaft sind die Wände mit farbige Stoffen bespannt. Ideen werden schnell notiert und für alle sichtbar gepint. Schiebewandelemente über die gesamte Gebäudetiefe sind auf der eine Seite mit Filz und auf der anderen Seite mit Whiteboardoberflächen belegt. Die Elemente sind beliebig drehbar und dienen dem festhalten von Prozessen und Produktentwicklungsideen. Eine Arenaanlage mit aufsteigenden Sitzstufen dient der spontanen Zusammenkunft und offenen Präsentation der eigenen Arbeitsschritte vor dem Team.

Vereinzelte Rückszugsbüros zur konzentrierten Arbeit werden hinter Glaswänden angeboten. In der Bürolandschaft sind vereinzelte räumliche abgetrennte Mediatalks untergebracht. Kurze Zusammenkünfte finden hier statt und die Stoffbespannten Bauteiloberflächen sichern vor akustischer Störung im Großraumbüro. Sofas mit hohen Rückenlehnen dienen für längere Telefonate.

Bauherr

Erbe Medizintechnik GmbH

Standort

Waldhörnlestrasse 18 Tübingen

Leistung

Entwurf, Planung, Ausschreibung, Bauleitung

Fertigstellung

Juli 2015

Bruttogeschoßfläche

1.750 qm

Fotografie

Dietmar Strauß, Besigheim